You Will Do This

You Will Do This

Ziel: Ironman

Am 14. Juli 2013, zwei Jahre nach meinem 1. Triathlon überhaupt, war das große Ziel erreicht: Im Ziel bei der Challenge Roth. Dream Coming True! Zeit: 9h 17min (Patz 68 bei rund 3500 Startern).

Halbmarathon Chemnitz

LaufenPosted by Marko Fri, August 10, 2012 16:35:34
Nach der Super-Zeit beim Halbmarathon Würzburg wollte ich in Chemnitz am 30. Juni noch einen draufzusetzen. Das Ziel war eine 1:28. Tja, denkste. No way. Weder das Wetter, noch der Streckenverlauf spielten mit.

Hier dachte er noch, es sei eine 1:28 drin. Bildquelle: www.larasch.de

Es waren knapp über 30 Grad. Das allein reichte schon aus, mein Ziel einer 1:28er Zeit zu pulverisieren. Bin schließlich kein Kenianer. Hinzu kam, dass Teile der Strecke über Schotterwege führten, bei denen man unweigerlich Zeit verliert. Schotterweg nicht deswegen, weil Chemnitz wieder mal das Geld ausging, sondern weil es durch den Stadtpark ging. Schon nach der ersten von zwei Runden war klar, dass die 1:30 nicht zu erreichen ist - die Uhr stand bereits bei 46:30. Auf der zweiten Runde eine deutlich schnellere 43:30 zu laufen, ist praktisch unmöglich. Es sei denn, man kürzt irgendwo ab. Zwar forcierte ich das Tempo etwas, doch konnte es letztlich nicht halten. Dafür war ich im Ziel fix und fertig... Wenigstens gab es dort eine ausgedehnte Massage.

Am Ende doch noch eine Genugtuung: In der Frauenwertung wäre ich Sieger gewesen. Kommt auch selten vor. Ob es auffällt, wenn ich nächstes Mal als Frau starte?

Meine Zeit: 1:33:30

Die Hitze forderte zudem ihren Tribut: Zum einen waren die Sieger-Zeiten beim Marathon (2:53:30) und Halbmarathon (1:19:16) SEHR langsam, zum anderen mussten mehr als 10 Läufer wegen heftigen Kreislaufproblemen ins Krankenhaus - zum Glück ohne schlimmere Folgen.

  • Comments(0)//triathlon.graenitz.org/#post5